Im Endspiel um die Elbbrücke wird viel verdrängt und vergessen

Lüneburg, 10. August 2018

Wir schreiben das Jahr 2018, Logbuch der Elbbrücke Neu Darchau. Das letzte Geld-Gefecht um die Brücke läuft, alle Mittel scheinen  recht, Verdrängen, Vergessen, Fünfe gerade sein lassen und vor allem die Hoffnung immer wieder zu nähren auf ein Happy end, was schon ein Kunststück ist – 25 Jahre lang, so alt ist die Rückgliederung des Amtes Neuhaus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 85 Kommentare

Eine Elbbrücke ist möglich – aber auch sinnvoll?

Lüneburg, 8. August

Als 70 Millionen Euro wirklich noch rund 140 Millionen Mark waren, also 1993,  oder kurz nach der Jahrtausendwende  70 Millionen Euro, da war es für mich keine Frage, dafür eine Brücke bei Neu Darchau zu bauen käme Geldverbrennen gleich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 20 Kommentare

Die Natur schlägt zurück

Diese Bilder habe ich alle am 2. August auf einer kleinen Radtour um Lüneburg aufgenommen, in der nicht enden wollenden Hitze. Alles passiert vor seiner Zeit, in der Not fallen die Eicheln und die Äpfel und auch die Blätter schon. Die Flüsse werden zu Rinnsalen, die Ernte verdorrt. Dürre und Eiszeit hat es immer gegeben, aber diesmal legen wir Hand an. Und wir ahnen, das hat etwas mit unserem Verhalten zu schaffen. Und was zeigt das dem Menschen, der sich als Herrscher der Welt sieht, der alles regelt und dem doch alles entgleitet? Die Natur ist größer, gewaltiger und lässt nicht mit sich spaßen. Und verzeiht auf Dauer keinen Umweltfrevel und schlägt zurück.

Veröffentlicht unter Allgemein | 6 Kommentare

Die Erinnerungskultur und die dunkle Kraft der Verdrängung

Lüneburg, 31. Juli 2018

„Das Ehrenmal … spaltet die Öffentlichkeit, wie Leserbriefe an die LZ zeigen. Denkmal-Kritiker werden als vaterlandslose Gesellen gescholten, Befürworter als Faschisten.“ Diese Sätze standen im Oktober 2001 in der LZ und sie kommen einem doch aktuell vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Özil-Affäre, trostlos wie der deutsche Fußball-Sommer

Lüneburg, 23. Juli 2018

Mesut Özil hat diesen Sommer zwar nicht schön gespielt, aber dafür im Sommerloch ins Schwarze getroffen und es bis zum Politikum erster Klasse geschafft. Der türkischen Gemeinde in  Deutschland wird der Puls gefühlt, Fragen der Integration und der Fremdenfeindlichkeit ausgelotet. Minister und Parteigranden auf der Berliner Bühne melden sich zu Wort, auch die Kanzlerin. Warum? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Wann und wie beginnt Lüneburgs Zukunft?

Lüneburg, 16. Juli 2018

Das Projekt „Zukunftsstadt Lüneburg 2030+“ ist alle Mühe wert. Deswegen unterstützt die LZ die Stadt und die Universität. Aber die Idee ist im Lüneburger Bürgertum noch nicht angekommen. Lüneburg hat mehr als 77 000 Einwohner. Wenn an einer Zukunftsstadt-Befragung 444 Personen teilnehmen, darunter viele Studenten, dann fliegt diese Befragung tief unter dem „Repräsentativ“-Radar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Lüneburg vermarktet sich blendend – auch ohne Marketing

Lüneburg, 3. Juli 2018

Schließen Sie die Augen und denken Sie bitte an Lüneburg. Genau, über kurz oder lang leuchtet jede Menge Salz vor Ihrem geistigen Auge. So ungefähr muss es auch beim Stadtmarketing zugegangen sein, als jetzt die ersten Lüneburger Salztage ausgerufen wurden. Die ersten, wohlgemerkt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare