Mehr Woodstock wäre schön

Lüneburg, 28. April 2022

Ich bin im Windschatten von Woodstock herangewachsen, wie ich heute sicher weiß, in einem Irrglauben.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | 20 Kommentare

Die Masterplan-Schwemme

Ich liebe Masterpläne, es weht gleich der Duft der großen weiten Welt. Das klingt wie Champions League, und in meinen Ohren schwingt Meister mit, was Fachwissen und Sicherheit verspricht. Leider leiden wir an einer Masterplan-Schwemme.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | 11 Kommentare

Verkehrswende: Lüneburgs Rat geht auf Rad-Kurs

Lüneburg, 9. März 2022

Der Lüneburger Rat tritt den Zielen des Radentscheids bei. Foto: jj

„Zurzeit sind alle unsere Leitungen belegt.“ Warteschleifen sind Nervensache. In so einer Parkposition fühlen sich auch die Freunde des Radverkehrs in Lüneburg. In Warteschleifen wird über kurz oder lang Werbung platziert, beim Radverkehr sind es neue Konzepte mit ulkigen Namen als Valium für Volks.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | 22 Kommentare

Tschüs Kaufhaus Lüneburg

Verwaistes Geschäft in der Lüneburger Bäckerstraße. (Foto: jj)

Das „Kaufhaus Lüneburg“ ist Geschichte. Auch wenn das manche nicht glauben mögen. Es wäre besser gewesen, schon für den absehbaren gravierenden Wandel Weichen zu stellen, als noch am lautesten mit dem Slogan „Kaufhaus Lüneburg“ geworben wurde. Aber damals klingelte die Kasse, es lief blendend, der Brandbeschleuniger Corona war noch nicht aktiv. Wer achtet da schon auf den Webfehler einer Monokultur?

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | 16 Kommentare

Das verwackelte Brücken-Puzzle

Bisher nur eine Grafik, die gezeichnete Elbbrücke über die Elbe.
Eine frühe Grafik der geplanten Elbbrücke, als Kacheloptik verfremdet. (Grafik: LK Lüneburg)

Die geplante Elbbrücke Neu Darchau ist wie ein riesiges und teures Puzzle, das wächst und wächst und über das heftig gestritten wird. Wenn Disputanten aber vor lauter Details die große Linie aus dem Auge verlieren, dann verrutscht schon mal das ein oder andere Puzzleteil und es wird geklittert. 

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 166 Kommentare

Wie kommt die Krankenschwester zum Haus und in die Stadt?

Lüneburg, 28. Januar 2022

Im Baugebiet an der Wittenberger Bahn wird weiter verdichtet – zu stolzen Preisen. (Foto: jj)

„Bauen, bauen, bauen“, den Gassenhauer singen die Fraktionen der Mitte in der Stadtpolitik am liebsten. Und hinterher schauen sie irritiert, wenn es beim Verkehr knirscht, weil wieder der zweite vor dem ersten Schritt gemacht wurde. Bestes Beispiel Hanse-Viertel. Neuauflage garantiert.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | 21 Kommentare

Blog.jj wechselt bald in den Schlafmodus

Der Chefredakteur schenkt seinen letzten Volontären ein v.l. Klaus Ebert, jj, Hans-Martin Koch mit den Redakteurinnen Müller-Lampertz und Elsa Röper.

Lüneburg, 2. Januar 2022

Wer mir 1982 gesagt hätte: Du schreibst mal einen Blog. Den hätte ich wie einen Außerirdischen bestaunt. Einen Was? Doch es kam viele, viele Jahre später genau so. Und dazu hole ich jetzt mal richtig aus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 29 Kommentare

Augen zu und durch im Arena-Labyrinth

Arena-Geschäftsführerin Sigrid Vossers vom Landkreis Lüneburg (Foto: jj)

Lüneburg, 16. Dezember

Verschoben ist nicht aufgehoben – beim Termin für die offizielle Eröffnung der Lüneburger Arena hat die Redensart mittlerweile den Beigeschmack einer Ausrede. Beim Verschieben spielt die Eventhalle schon in einer Liga mit der Elbphilharmonie. Ob das später auch bei der Strahlkraft der Fall ist, steht in den Sternen. Dafür gehen selbst hartleibige Arena-Befürworter auf Kritiker zu: Die 30 Millionen-Euro-Marke wird gerissen. Am Ende kostet die Arena dann rund dreimal so viel, wie anfangs getönt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 111 Kommentare

Der sagenhafte Stadtgründer ist zurück

Links die sagenhafteLuna-Säule, in der Mitte Julius Cäsar in einem der Buntglasfenster der Gerichtslaube des Rathauses (r.). Die gotischen Fenster wurden gerade restauriert. Und unten der Kalkberg. (Fotos: jj/)

Lüneburg, 10 Dezember 2021

Er ist zurück. Und das ist gut. Denn er spielt die Hauptrolle in einer der zwei großen Lüneburg-Erzählungen, auf die im Mittelalter der Anspruch der Hansestadt fußt, in der ersten Reihe Platz zu nehmen: Julius Cäsar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 15 Kommentare

Die Zeit läuft gegen die Elbbrücke Neu Darchau

Die Elbbrücke bei Dömitz wurde 1993 gebaut, die kleine Stadt hat davon nicht profitiert, seither ein Viertel der Einwohner verloren, viele Geschäfte wie vor allem die Kaufhalle im Zentrum stehen leer. Foto: jj

Lüneburg, 18. November 2021

Seit dreißig Jahren ist die Elbbrücke Neu Darchau in den politischen Arenen und Debattierclubs präsent. In dieser Zeit ist viel geredet und versprochen und noch mehr auf Zeit gespielt worden. Doch die Zeit läuft gegen die Brücke. Auch wenn der Landkreis Lüneburg als Bauherr Gutachten und Prüfungen angeschoben hat, Termine nennt, besteht die Gefahr, dass die Brücke ein Ladenhüter bleibt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 155 Kommentare