Update: Geheime Abstimmung zum Arena-Bau +++ Gelduhr tickt unerbittlich ++ ein Kreistag in Geiselhaft?

Lüneburg, 14. Dezember 2018

Die Bauschilder sehen gut aus, ob der Preis stimmt, ist fraglich. Foto: phs

Die Bauschilder sehen gut aus, ob der Preis stimmt, ist fraglich. Foto: phs

Jetzt wird geheim über die Arena abgestimmt. Drei Kreistagsabgeordnete beantragen vor dem Hintergrund der galoppierenden Kosten für den Bau der „Arena Lüneburger Land“, zurzeit brutto knapp 20 Millionen Euro, und der ungeklärten Fragen zum Beispiel zum Verkehr am Montag im Kreistag geheim abzustimmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

Update +++ Arena-Blog „Tarnen -Tricksen – Täuschen“ +++ Update

Lüneburg, 7. Dezember 2018

Die Grafik des Architektenbüros Buddelmeyer ist von der offiziellen Seite des Landkreises Lüneburg.

Die Grafik des Architektenbüros Buddelmeyer zeigt stilisiert die Arena Lüneburg Land ist von der offiziellen Seite des Landkreises Lüneburg.

Berni Wiemanns Blog-Beitrag zum Arena-Bau des Landkreises Lüneburg „Tarnen, Tricksen und Täuschen“ fand ein breites Echo. Unter den 93 Kommentaren wurde namentlich der Vorsteuerabzug für die Baukosten, darauf hofft der Landkreis als Bauherr, als sehr fraglich eingestuft. Der Kreistagsabgeordnete Wiemann hat darauf noch einmal beim Landkreis eine „Vollkostenrechnung“ für die Arena angefordert.

Das Ergebnis: Ein Posten von 300 000 Euro war schlicht „vergessen“ worden, brutto sei man bereits, rechne man die Berater hinzu, bei „ca. 19,4 Millionen“.

Dabei ist der mögliche Umbau des Verkehrsknoten an der Media-Markt-Kreuzung noch nicht eingerechnet. Bei Zahlenspiel des Landkreises haben sich die angegebenen Kosten damit innerhalb eines halben Jahren fast verdoppelt.

Der Liberale Berni Wiemann kritsiert im Blog.jj, dass bei den Arena-Plänen nicht mit offenen Karten gespielt wird, sondern bei den Kosten Positionen nicht berücksichtigt werden.

Der Liberale Berni Wiemann kritsiert im Blog.jj, dass bei den Arena-Plänen nicht mit offenen Karten gespielt wird, sondern bei den Kosten Positionen nicht berücksichtigt werden.

Berni Wiemann ist sicher: Fortsetzung folgt. Denn bisher basieren die Kalkulationen auf 70 Prozent der vorliegenden Angebote. Schon die üblichen Baukostensteigerungen seien nicht berücksichtigt.

———————————

Chronologie Arena-Blogs 

Videos: Der Landrat zur Arena und Elbbrücke

Veröffentlicht unter Allgemein | 54 Kommentare

Lüneburg verwächst sich – leider

Das Hanseviertel wächst, dafür werden jetzt alte Soldatenunterkünfte geschleift.

Das Hanseviertel wächst, dafür werden jetzt alte Soldatenunterkünfte geschleift.

Lüneburg, 5. Dezember 2018

Das Klima schmiert ab, warnen die Experten bei der Weltkonferenz in Polen. Puh, zum Glück leben wir im kleinen Lüneburg. Hier wird höchstens mal durch neue Baugebiete am Stadtklima gekratzt, aber immer im vertretbaren Maße – sagen die Experten. Wir sind also nicht schuld am Klimadebakel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 20 Kommentare

Herr Heilmann, übernehmen Sie – Ein Lob und eine Frage an den Rad-Experten

Lüneburg, 4. Dezember 2018

Fallbeispiel Nr. 6: In der Rubrik „Herr Heilmann, übernehmen Sie“ geht es dieses Mal um ein Lob und eine Frage. An der Lünertorstraße werden die Radfahrer jetzt unter der ersten Brücke, dort wurde gerade die Fahrbahn saniert, auf die Straße geführt, fahren direkt neben den Autos im Verkehr. Geschützt durch eine dicke weiße eindeutige Markierung. Das ist ein richtiges Zeichen, ein Schritt zum Paradigmenwechsel auf der Straße, zur Gleichberechtigung. Der der Schritt ist aber nur kurz. Der Beweis:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Elbbrücke: Ein Bürgermeister auf dem Kriegspfad

Bürgermeister Dehde aus Neu Darchau hat einen Brief an Lüneburgs Landrat Manfred Nahrstedt geschrieben, eine Art Kriegserklärung, falls der Landkreis wirklich bei Neu Darchau wieder die Elbbrücke plant.

Bürgermeister Dehde aus Neu Darchau hat einen Brief an Lüneburgs Landrat Manfred Nahrstedt geschrieben, eine Art Kriegserklärung, falls der Landkreis wirklich bei Neu Darchau wieder die Elbbrücke plant.

Das gibt Ärger. Weil der Landkreis Lüneburg die Planung für die Elbbrücke Neu Darchau wieder aufnimmt, bahnt sich ein handfester Streit mit der Gemeinde Neu Darchau an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 7 Kommentare

Die alte Schule muss abdanken

Wohin geht die Reise an der Schule?

Wohin geht die Reise an der Schule?

Weht durch unsere Schulen der Muff von zweihundert Jahren? Ja, sagen Jana Bobrowska, Philine Ahlf, Lena Bickel und Antonia Kiesecker provokativ. Die Schule muss sich schnell und dringend erneuern. Das schreiben die Schülerinnen des Bernhard-Riemann-Gymnasiums in Scharnebeck in einem offenen Brief an Medien und Politik. Die vier Schülerinnen der 12. Klasse, die als ein Ich schreiben, wollen mit ihrem Brief eine Diskussion entfachen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 52 Kommentare

Elbbrücken-Check – Ein Bürgermeister klagt an: Uns hat noch keiner gefragt

So geht es nicht, sagt der Bürgermeister von Neu Darchau. Der Landkreis Lüneburg will die Planung für die Elbbrücke nach Jahren wieder aufnehmen. Die soll bei Neu Darchau über den Strom führen. Doch der Gemeinderat dort hat alle Beschlüsse zu Brücke längst gecancelt. Und der Ortsbürgermeister Klaus-Peter Dehde klagt im Video-Interview: „Mit uns hat noch keiner gesprochen.“ Den Bürger werde nur Sand in die Augen gestreut, Zeit und Ressourcen verschwendet.

Viele Fakten und Video-Interviews zur Elbbrücke findet Sie im

Fakten-Check Elbbrücke

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 50 Kommentare