Es bleibt eine Brücke der Herzen, nicht der Fakten – Kreis antwortet Steuerzahlerbund

Bisher nur eine Grafik, die gezeichnete Elbbrücke über die Elbe.

Bisher nur eine Grafik, die gezeichnete Elbbrücke über die Elbe.

Die Elbbrücke Neu Darchau ist und bleibt in erster Linie ein Versprechen, eine Brücke der Herzen, nicht der Fakten. Denn die Faktenlage ist zurzeit eher dürre wie der letzte Sommer. Das geht aus den Antworten des Landkreises Lüneburg auf die Fragen des Bundes der Steuerzahler hervor.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Herr Heilmann, übernehmen Sie – Neuer Fall für den Rad-Experten

09. Januar 2019

Auch an Ampeln wie hier am Springintgut in Lüneburg gibt es für Blinde Seiten mit und ohne Markierungshilfen. Was an anderer Stelle, Universitätsallee, zu viel des Guten aufgebracht wurde, das fehlt hier. Vermutlich wurde die Seite vorne nicht durch Zuschüsse gefördert....

Auch an Ampeln wie hier am Springintgut in Lüneburg gibt es für Blinde Seiten mit und ohne Markierungshilfen. Was an anderer Stelle, Universitätsallee, zu viel des Guten aufgebracht wurde, das fehlt hier. Vermutlich wurde die Seite vorne nicht durch Zuschüsse gefördert….

Fallbeispiel 7: Auch im neuen Jahr liefert die Rubrik „Herr Heilmann, übernehmen Sie“ Kritikpunkte am Wegenetz in LG, dieses Mal geht es um die Ampelanlage am Springintgut in Lüneburg, dort gibt es für Blinde zwei Seiten, eine mit und eine ohne Markierungen als Hilfe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 32 Kommentare

Steuerzahlerbund sieht Elbbrücke kritisch und stellt Fragenkatalog an Kreis und Minister

Lüneburg, 12. Januar 2019

Fähre Tanja bei Neu Darchau

Noch fährt die Fähre Tanja bei Neu Darchau, wo viele sich eine Brücke über die Elbe wünschen.

Der Bund der Steuerzahler in Niedersachsen wirft einen kritischen Blick auf die erneute Planung der Elbbrücke Neu Darchau. Er schickte jetzt einen Fragenkatalog an den Landkreis Lüneburg, den Planer und potenziellen Bauherren, und an Wirtschaftsminsiter Dr. Bernd Althusmann, der mit seiner Zusagen einer umfangreichen Förderung die Brücke wieder in den Fokus gerückt hat.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Macht macht gerade im Netz dünnhäutig

Lüneburg, 8. Januar 2019

Bei Twitter und Facebook meldet sich der Grünen-Chef ab. Screenshot: Homepage Habeck

Bei Twitter und Facebook meldet sich der Grünen-Chef ab. Screenshot: Homepage Habeck

Trolle, Hasser, Neider und am besten alles unter einem Fake-Namen – das Netz und gerade die Sozialen Medien sind noch im Zustand des Wilden Westens, ein Paradies für Heckenschützen. Jetzt hat es den Grünen-Chef Robert Habeck getroffen, als Konsequenz steigt er aus bei Twitter und Facebook. Ein Schlachtfeld weniger für die Schattenarmee, die in ihrem Zerstörungstrieb nur Kamikaze kennt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 23 Kommentare

Das Spiel mit Hoffnung und Geld – die Elbbrücke dient nur dem Stimmenfang

Lüneburg, 3. Januar 2019

Miriam Staudte aus dem Kreis Lüneburg ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Niedersächsischen Landtag.

Miriam Staudte aus dem Kreis Lüneburg ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Niedersächsischen Landtag.

Als Wahlkampfschlager und Hoffnungsträger hat die Idee einer Elbbrücke Neu Darchau ausgedient, sagt die Grüne Miriam Staudte, stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag. Dass der Landkreis weiter Geld in die Planung pumpt – unverantwortlich. Und die Grünen sind nach letzten Umfragen eine Macht im Land, auf Augenhöhe mit SPD und CDU in der Wählergunst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 18 Kommentare

Im Straßenkrieg zwischen Rädern und Autos schafft nur KI Frieden

Lüneburg, 30. Dezember 2018

Auf Lüneburgs Straßen sind die Fronten zwischen Räder und Autos verhärtet, Verstöße und Beschimpfungen an der Tagesordnung.

Auf Lüneburgs Straßen sind die Fronten zwischen Rädern und Autos verhärtet, Verstöße und Beschimpfungen an der Tagesordnung.

Zum Jahreswechsel stehen die guten Vorsätze in voller Blüte, die kurz darauf wieder ins Reich der Träume fliehen. Da darf auch ich träumen. Ich habe den Traum, dass Frieden auf Straßen werde, dass die Künstliche Intelligenz möglichst bald den Kleinkrieg auf dem heißesten Pflaster von Lüneburg beendet, auf dem Straßenpflaster. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Update zum Blog „Kreistag in Geiselhaft“: Arena-Bau mit 38 Ja gegen 18 Nein beschlossen

Lüneburg, 14. Dezember 2018

Die Bauschilder sehen gut aus, ob der Preis stimmt, ist fraglich. Foto: phs

Die Bauschilder sehen gut aus, ob der Preis stimmt, ist fraglich. Foto: phs

Der Arena-Bau ist beschlossen, der Kreistag hat am 17. Dezember mit 38 Ja- gegen 18 Nein-Stimmen endgültig grünes Licht für die Arena Lüneburger Land im Industriegebiet Vrestorfer Heide gegeben.

Im Endspurt hatten allerdings zunehmend Abgeordnete Bauchschmerzen, weil für sie zu viele Fragen ungeklärt und die Brutto-Kosten laut Kreisverwaltung bereits auf 19,4 20 Millionen Euro gestiegen waren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 38 Kommentare